EN

Grants

 / Russkiy Mir Foundation / Grants

Grants

Die Zuschüsse der Stiftung „Russkij mir“ sind zweckgebundene finanzielle Mittel, die Organisationen und Institutionen von der Stiftung auf unentgeltlicher Grundlage zu von der Stiftung festgelegten Bedingungen zur Verfügung gestellt werden, wobei der Stiftung verpflichtend ein Bericht über die bestimmungsgemäße Verwendung des Zuschusses vorzulegen ist.

Anträge werden nur in russischer Sprache innerhalb von zwei bestimmten Zeiträumen pro Jahr entgegengenommen:

1. «Frühlingsperiode» - vom 1. Februar bis zum 15. März.

2. «Herbstperiode» - vom 1. August bis zum 15 September.

Die Stiftung stellt Zuschüsse für zwei Bereiche zur Verfügung:

1. Projekte zur Förderung der russischen Sprache.

2. Projekte mit kulturell-geisteswissenschaftlicher Ausrichtung.

1. Inhalte von Projekten zur Förderung der russischen Sprache:

- Russischunterricht, darunter auch an Bildungsinstitutionen im Ausland und für Russisch als Fremdsprache;

- Fort- und Weiterbildungen für Lehrende der russischen Sprache und Literatur an Universitäten, Schulen und sonstigen Bildungsinstitutionen im Ausland;

- Erstellung von modernen Unterrichtsmaterialien, Lehrwerken, Lehrbehelfen und sonstigen Druckwerken als Hilfestellung für Lernende und Lehrende der russischen Sprache und Literatur im Ausland;

- Erstellung von multimedialen Bildungsressourcen und Distance Learning-Systemen für den Unterricht in russischer Sprache und Literatur;

- methodische und sonstige Unterstützung für russische Schulen im Ausland;

- Durchführung von Foren, Konferenzen, runden Tischen, Festivals, Tagen der russischen Sprache und ähnlichen Veranstaltungen, die auf die Popularisierung der russischen Sprache und Literatur ausgerichtet sind;

- Durchführung von Olympiaden und Wettbewerben in russischer Sprache und Literatur;

- Popularisierung der russischen Sprache und Literatur über Medienkanäle, darunter digitale Kanäle, sowie in den sozialen Netzwerken;

- sonstige Veranstaltungen, die zur Popularisierung und Förderung der russischen Sprache und Literatur sowie zur Unterstützung ihrer Unterrichtsprogramme im Ausland beitragen.

2. Inhalte von Projekten mit kulturell-geisteswissenschaftlicher Ausrichtung:

- Durchführung von Foren, Konferenzen, Symposien und runden Tischen, die der Erforschung Russlands, seiner Geschichte und Kultur sowie seiner Rolle in der Entwicklung der Weltzivilisation gewidmet sind;

- Herausgabe und Förderung von russischsprachigen Massenmedien, darunter digitale und Online-Medien, sowie von anderen Informationsressourcen;

- Durchführung von Veranstaltungen, die auf die Bewahrung des historischen Gedächtnisses ausgerichtet sind;

- Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungen, Herausgabe von Bildbänden und Erstellung von Videoinhalten über die russische Welt und ihre herausragendsten Vertreter*innen;

- Durchführung von thematischen Festivals, Festen und Wettbewerben in darstellender Kunst, Autorenliedern, russischen Romanzen und russischer geistiger Kultur;

- Realisierung von sonstigen Veranstaltungen mit kulturell-geisteswissenschaftlicher Ausrichtung, die der russischen Kultur im Kontext der Weltkultur gewidmet sind.

Übersetzung: Agnes Tauscher

https://russkiymir.ru/grants/

@