EN

Ideologie

 / Russkiy Mir Foundation / Ideologie

IDEOLOGIE

«Russkij Mir»  umfasst nicht nur Russen, nicht nur Einwohner Russlands, nicht nur unsere Landleute in den Ländern des weiten und nahen Auslands, Emigranten, Auswanderer aus Russland und ihre Nachkommen. Das sind ausländische Bürger, die Russisch sprechen, lernen und unterrichten, alle Menschen, die sich aufrichtig für Russland interessieren und über seine Zukunft aufregen.  

Alle Schichten der Russischen Welt – der polyethnischen, mehrkonfessionellen, sozial und ideologisch gemischten, multikulturellen, geografisch segmentierten Welt -  sind durch Verständnis der Beteiligung zum Russland vereinigt.      

Wenn Russland die «Russkij Mir» als globales Projekt formt, bekommt es neue Identität, neue Möglichkeiten für effektive Partnerschaft mit der übrigen Welt und zusätzliche Impulsen für Selbsterweiterung.   

Alle oben genannten Merkmale sind sowohl für die Bürger Russlands, die im Heimatland wohnen, als auch für die übrige «Russkij Mir» kennzeichnend.  

«Mir» (auf Deutsch - „Welt“) ist Gemeinsamkeit. Und ob man Begriffe «Gemeinschaft», «Einheit», «Kollektivismus» kritisch wahrnimmt, wurde ihre historisches Bestehen auf bestimmte Sozialpraxis gestützt. Und Erfahrung der letzten Jahrzehnte zeigt, dass eines der Probleme des heutigen Russlands gesellschaftliches Getrenntsein, Individualismus, Vernichtung der sozialen Beziehungen ist. Und man kann bürgerliche Gesellschaft ohne Wiederherstellung und Verstärkung dieser Beziehungen, ohne Wiederaufbau der Gemeinschaft, ohne räumliche und historische Einigung nicht bilden. Alle diese Prozesse bilden eigentlich den Begriff   «Russkij Mir».  

Russkij Mir ist Welt Russlands. Und Bestimmung jedes Menschen besteht darin, seiner Heimat zu helfen und sich für den Nächste zu sorgen.  Man kann sehr oft hören, dass Land mehr für seine Bürger machen müsste. Aber ebenfalls wichtig ist, dass jeder von uns auch etwas für seine Heimat machen könnte. Man muss sich von den Stimmungen der Unselbständigkeit zur Idee über Dienst am Vaterland umwenden.    

Russisches Wort „Mир“ (Welt) bedeutet auch Frieden, mit anderen Wörtern – keine Feindschaft. «Russkij Mir» verkörpert auch russische Versöhnung, Zustimmung, russische Eintracht, Einigkeit, übergewindete Spaltungen des ХХ. Jahrhunderts. Eine Reihe von bedeutsamen Ereignissen formen schon diese Situation – Vereinigung der Kirchen, neues Begraben der wichtigen Figuren der russischen Emigration.     

Stiftung «Russkij Mir» soll weniger eine Erinnerung an der Vergangenheit sein, als ein aktiver, mobilisierender Anfang der besseren Zukunft für das große Volk, das mit sich und mit anderer Welt in Frieden lebt.